Herbert Walterspacher: Reisebericht Äthiopien – Uganda

Mittwoch, 16. März 2022, 19:30 Uhr
Jahnhalle Gaggenau

Herbert Walterspacher: Reisebericht Äthiopien - Uganda

Der Vorstand der Familienstiftung 'Pro fratre et amico', Herbert Walterspacher, berichtet von seiner Reise nach Äthiopien und Uganda im Januar 2020. Einblick in die Arbeit der Stiftung und sozialen Projekte, die nun seit 15 Jahren in Afrika tätig ist.

Die Projekte konzentrieren sich auf die Unterstützung einer Schule und Kindergärten, auf soziale Familienprojekte und auf Projekte der Gesundheitsvorsorge. Fast jährlich überprüft Walterspacher auf eigene Kosten den Fortschritt der Projekte und Mittelverwendung vor Ort. Hierbei hat er tiefgreifende Kenntnisse zu der Situation in Äthiopien und in Uganda erworben.

Die Projekte werden überschattet von der aktuellen politischen Situation in Äthiopien. Der mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Präsident Abi Ahmed kämpft in bürgerkriegsähnlichen Zuständen. Andererseits investiert China und Indien Milliardenbeträge in Äthiopiens Infrastruktur – ein asiatischer Brückenkopf in Afrika? Es ist eine spannende Entwicklung, die die Projekte von Walterspacher tangieren.

 

Eintritt:

Eintritt frei, Spenden für Projekte der "pro frater et amico" werden erbeten.

Zurück